Ihr neuer Arbeitgeber ist ein renommierter und etablierter Industriekonzern und zählt zu den europäischen Premiumherstellern in den Segmenten Lebensmittel und Healthcare. Mehr als 1.700 Mitarbeiter erzielen einen Umsatz über € 500 Mio. an mehr als 20 Standorten in Europa. Um den eingeschlagenen Wachstumskurs nachhaltig fortzusetzen, suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt für das Headquarter im Süden Wiens eine engagierte und kompetente Persönlichkeit als

Business Analyst (m/w)

Implementierung Konsolidierungstool (Tagetik)

Aufgaben

  • Implementierung von Tagetik als Software für die Konzernkonsolidierung und Planung
  • Laufende Optimierung und Weiterentwicklung der cloud-basierten Softwarelösung unter Berücksichtigung neuer Rechnungslegungsstandards (IFRS)
  • Unterstützung des Konzerncontrollings beim Erstellen konsolidierter Konzernberichte
  • Mitwirkung bei der Konzernbilanzierung und Konzernabschlussprüfung
  • Schnittstelle zwischen IT und Bilanzierung
  • Usertraining und Support
  • Zukünftige Verantwortung als Application-Owner

Anforderungen

  • Abgeschlossene höhere wirtschaftliche oder IT-Ausbildung (Universität, FH)
  • Erste Berufserfahrung oder Praktika, idealerweise im Umfeld eines internationalen Konzerns oder in der Steuerberatung bzw. Wirtschaftsprüfung
  • Allgemein sehr gute IT-Kenntnisse, vorzugsweise Erfahrung im Umgang mit betriebswirtschaftlicher Software (ERP-Systeme)
  • Verständnis von und Kompetenz im Umgang mit großen Datenmengen (Queries, SQL)
  • Grundlagen der Bilanzierung und Interesse an IFRS-Konsolidierung
  • Ausgeprägte IT-Affinität und Spaß an der Gestaltung von Benutzeroberflächen
  • Hervorragendes wirtschaftliches Verständnis und hohe Zahlenaffinität
  • Kommunikativer Teamplayer mit Freude an eigenverantwortlicher Arbeit
  • Hohe Lern- und Leistungsbereitschaft, Flexibilität und Motivation
  • Ausgezeichnete Deutsch- und Englischkenntnisse

Angebot

  • Herausfordernde, selbständige und sehr abwechslungsreiche Aufgabe, bei der Sie die Möglichkeit haben, einen entscheidenden Schritt für Ihre weitere berufliche Karriere zu setzen
  • Sehr gute berufliche und persönliche Entwicklungsperspektiven in einem international stark expandierenden Konzern mit HQ in Österreich
  • Volle Flexibilität im Berufsalltag durch Gleitzeit sowie Ausstattung und Möglichkeiten für remotes Arbeiten
  • Es erwartet Sie ein Bruttojahresgehalt von EUR 42.000,- mit Bereitschaft zur Überzahlung gemäß Ihren beruflichen Erfahrungen und Qualifikationen

Referenz Nr. 33690

Haben wir Ihr Interesse an dieser Position geweckt? Dann klicken Sie auf "Jetzt bewerben".

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Jetzt bewerben